Offizieller Blog
Zelten

Basiswissen Zeltpflege

5 Tipps rund um die richtige Lagerung und Pflege von Zelten

Basiswissen Zeltpflege - Um seine Funktion lange zu erhalten will ein Zelt gepflegt werden.

Wie auch bei Funktionskleidung, Rucksäcken und Wanderschuhen gilt bei der Zeltpflege und -lagerung die Regel „Schütze, was du liebst“. Da selbst die hochwertigste Beschichtung eines Zelts unter falscher Behandlung leiden kann, haben wir hier die wichtigsten Tipps rund ums Thema Zeltpflege für dich zusammengestellt.

Die Lebenszeit deines Zelts kann selbst bei intensiver Nutzung durch sorgsame Pflege und Lagerung verlängert werden – oft genügen schon wenige Handgriffe und einfache Pflegemaßnahmen.

Zeltlagerung: Trocknen ist das A & O

Verpacke dein Zelt nur im trockenen und sauberen Zustand. Restfeuchtigkeit (auch Kondensfeuchtigkeit im Zeltinneren) könnte zu Stockflecken und Schimmelbildung führen. Solltest du einmal dein Zelt im Regen abbauen müssen und es noch nass sein, dann stelle es zu Hause am besten noch einmal komplett auf und lasse es durchtrocknen. Öffne idealerweise die Eingänge, damit auch von innen die Restfeuchtigkeit verdunsten kann.

Basiswissen Zeltpflege - Das Zelte zum Trocknen aufhängen.
Sollte das Zelt nach einer Tour nass sein, sollte es Zuhause unbedingt getrocknet werden. Daher am besten: Zelt aufhängen.

Zeltpflege: Nur von Hand!

Ist das Gewebe verschmutzt, kannst du es mit einem Tuch oder einem weichen Schwamm und mit Neutralseife säubern. Die ideale Wassertemperatur liegt um die 30 Grad. Auf gar keinen Fall solltest du das Zelt in die Waschmaschine stecken, es mit Chemikalien oder gar mit einem Hochdruckreiniger behandeln.

Zeltaufbau: Schattenplatz bevorzugt

Die Tatonka-Zelte bestehen aus UV-beständigen Materialien. Dennoch kann das Material des Außenzelts mit der Zeit bei sehr intensiver und langandauernder Sonneneinstrahlung nachlassen. Am besten ist es daher, dein Zelt im Schatten aufzubauen. Auch für das „Raumklima“ ist es angenehmer, das Zelt an einem schattigen Platz aufzustellen, um abends nicht in einer Zeltsauna zu schlafen.

Okisba - 2-Personen-Zelt von Tatonka

Hochwertige Zelte für Trekking oder Camping

Bei uns findest du ein breites Sortiment an Zelten. Ob für eine Person, mehrere Personen oder für ganze Familien.

Zu den Zelten

Zeltaufbau: Bodenschutz durch Zeltunterlagen

Suche den Boden nach Steinen und spitzen Ästen ab, bevor du dein Zelt aufbaust. Du spürst sie nicht nur unangenehm im Rücken, sie können auch den Zeltboden beschädigen. Benutze die robusten Zeltunterlagen, die den Zeltboden zusätzlich schützen.

Anmerkung: Dieser Artikel wurde ursprünglich im März 2013 veröffentlicht und im September 2017 überarbeitet.