Offizieller Blog
Wandern

Wandern im Salzkammergut

Vom Offensee zum Wildensee

Bergsee in der Abenddämmerung im Salzkammergut in Österreich. Foto: Peter Hüller, pixabay.Foto: Peter Hüller, pixabay.

Das Salzkammergut ist mein Lieblingsziel, wenn ich mit meiner Familie am Wochenende zum Wandern gehe. Im Folgenden stelle ich eine abwechslungsreiche Tour vor, die sich prima für Familien mit Kindern eignet.

Steil bergan zur Rinnerhütte

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Offensee (649m) in der Gemeinde Ebensee im schönen Salzkammergut. Von dort aus geht’s erstmal Richtung Rinnerhütte los.

Wir wandern entlang des malerischen Offensees auf einer gemütlichen Forststraße und erreichen nach circa 25 Minuten den Talschluss. Ab nun geht es zweieinhalb Stunden – mit Kids drei Stunden – rund 800 Höhenmeter bergauf. Am Anfang führt der Weg über einen steilen Steig, der sich in vielen Serpentinen durch den Wald zieht. Wenn man den Wald hinter sich hat, geht es zwischen Latschen und Schotterrinnen entlang Richtung Rinnerhütte. Sehr oft haben wir einen herrlichen Blick auf den wunderschön in den Bergen eingebetteten blauen Offensee, von wo aus unsere Tour losgegangen ist. Auch ein Wasserfall liegt am Weg, noch dazu genau am gemütlichen Rastplatzl mitten im Wald unter einer großen Buche. Dieses aufregende Naturschauspiel müssen wir natürlich ausgiebig bewundern. Nach drei Stunden erreichen wir die Rinnerhütte.

Auch interessant: Wandern in Südtirol – Die Höhepunkte der Natur intensiv erleben

Jause und Badespaß am Wildensee

Jetzt kommt uns die Mittagspause mehr als gelegen. Hier heißt es erst einmal Leiberl wechseln und anschließend die Sonne auf der Naturterrasse genießen! (Liebe Grüße an Tom, den Hüttenwirt!) Kulinarisch sollte man den Zirbenschnaps, nur für Erwachsene, und den Kaiserschmarrn für jedermann hervorheben.

Nachdem die Anstrengungen vom Aufstieg erstmal überstanden sind, wandern wir weiter zum Wildensee (1.535m), den wir in einer beschaulichen halben Stunde entlang des Rinnerbachs erreichen. Der Wildensee liegt sehr idyllisch unterhalb des Rinnerkogels (2.012m), den man ohne Kinder ohne weiteres in einem Tag mitmachen könnte. Er lädt auch zum Baden (wenn man kein Warmduscher ist) und Verweilen ein. Für uns ist dieser wildromantische Bergsee einer der schönsten Plätze überhaupt. Nach einer wirklich ausgiebigen Pause und viel Spaß geht´s dann denselben Weg wieder zurück. Unten angelangt, nutzen wir den doch etwas wärmeren Offensee auch noch zum Baden.

Unser Fazit: Eine wirklich sehr schöne Wanderung, die auch unseren Kindern großes Vergnügen bereitet hat.

Wie kommt man zum Offensee?

Mit dem Auto auf der A1 Abfahrt Regau ausfahren und Richtung Bad Ischl auf der Bundesstraße B145. Nach Ebensee die Abzweigung Offensee nehmen.

Anmerkung: Dieser Artikel wurde ursprünglich im Juli 2015 veröffentlicht und im Oktober 2017 überarbeitet.

Ralf Karlinger
Für mich bedeutet die Natur Entspannung, Sport, Spaß, Erholung und Inspiration zugleich. Als Österreicher bin ich das ganze Jahr in den Bergen unterwegs – sofern ich nicht meine Outdoorfachhändler betreue. Man könnte mich als abenteuerlichen Familientyp bezeichnen.---For me, nature means relaxation, sport, fun, recreation and inspiration at the same time. As an Austrian, I travel in the mountains all year round - as long as I don't look after my outdoor retailers. You could call me an adventurous family type.