Offizieller Blog
Wandern

Wanderrucksack oder Daypack?

Daypacks: Eignen sich die sportiven Allroundtalente auch zum Wandern?

Wanderrucksack oder Daypack - Was ist die bessere Wahl fürs Wandern?

Für Freizeit, Schule, Uni und Büro sind die smarten TATONKA-Daypacks ideales Gepäck: Sie sind leicht, praktisch und bieten ausreichend Stauraum für die kleinen und größeren Alltagsnotwendigkeiten. Aber sind sie auch beim Wandern die beste Wahl? Tragesystem und Ausstattung sind entscheidend, um rückenschonend und bequem auf Touren zu kommen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Daypacks nur als sportives Stadtgepäck zum Einsatz kamen; auch im Gelände werden sie immer beliebter. Aber auch wenn sich ein Daypack für den Waldspaziergang durchaus anbietet, um Brotzeit und Regenschutz zu verstauen – für Tages- und Mehrtagestouren eignet er sich nur bedingt.

Ein kompakter Wanderrucksack spielt seine Qualitäten nicht zuletzt im Hinblick auf seine Trageeigenschaften aus. Er besitzt ein belüftetes Rückensystem, das bei Anstrengung für ein schnelles Abdampfen der Schwitzfeuchtigkeit sorgt. Das bedeutet nicht nur ein angenehmes Tragegefühl, sondern stellt bei hoher körperlicher Aktivität auch die natürliche Kühlfunktion des Körpers sicher. Mit seinem belüfteten Rückensystem X Vent Zero bietet TATONKA perfekten Tragekomfort – für ein unbeschwertes Naturerleben voller Kraft und Bewegung.

X Vent Zero: Maximale Kontrolle und einzigartige Leichtigkeit

Der Trend geht zu immer mehr Leichtigkeit – gerade auch bei den Wanderrucksäcken, bei denen jedes Gramm Gewicht zählt. Das X Vent Zero-Rückensystem von Tatonka sorgt für maximale Lastkontrolle und bestmögliche Belüftung bei minimalem Rückenkontakt. Das System kann einfach und stufenlos auf- und abgespannt und auch kraftschlüssig getragen werden. Es ist so äußerst flexibel bei den unterschiedlichsten Touren einsetzbar.

X-Vent Zero: Minimale Komtaktfläche mit dem Rücken

Das X Vent Zero-Rückensystem punktet durch seine nur minimale Kontaktfläche mit dem Rücken: Es hat weniger als die Hälfte der Auflagefläche herkömmlicher Systeme und läutet so eine neue Generation der Tragesysteme ein. Trotz der konsequenten Materialreduktion des Rückensystems wird jedoch nicht an der Ausstattung und am Komfort gespart: Die mit dem X Vent Zero-System ausgestatteten Wanderrucksäcke verfügen je nach Modell über gepolsterte Seitenflügel und eine Komplettausstattung auch für anspruchsvolle Wandertouren: Regenhülle, Seitentaschen, eine Trinksystemvorbereitung und die Wanderstockhalterung lassen keine Outdoor-Wünsche offen.

Zwei unserer aktuellen Modelle in Sachen Funktionalität und Leichtigkeit: Der Storm 20 und der Hiking Pack 22. Sie bieten komfortable Lastenkontrolle und einen so bequemen Sitz, dass man sich ganz auf seine Bewegung konzentrieren kann.

Dieser Beitrag wurde im Februar 2012 veröffentlicht und im Februar 2019 überarbeitet.