Offizieller Blog
Wintersport

Die besten Langlaufstrecken im Bayerischen Wald

Outdoor-Vergnügen im Schnee

Die besten Langlaufstrecken im Bayerischen Wald. Foto: Mario Liebherr, pixabay.Foto: Mario Liebherr, pixabay.

Der Winter lockt uns mit frischer, klarer Luft und traumhaften, verschneiten Landschaften ins Freie. Erholsame Ruhe in Verbindung mit aktivierenden Bewegungsabläufen erwartet dich beim Langlauf. Ein Traumziel für Langläufer ist der Bayerische Wald. Egal ob Genießer oder Leistungssportler – hier wartet auf jeden Winterfan die passende Strecke.

Der Bayerische Wald ist eine der meistbesuchten Wintersportregionen Deutschlands – und das hat seinen Grund. Zusammen mit dem Böhmerwald bildet er eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands. Über 1.100 Höhenmeter erstrecken sich die unterschiedlichsten Landschaften: Vom Nationalpark mit Schneehöhen von bis zu drei Metern bis hin zum kleinsten Weinbaugebiet Bayerns bei Regensburg ist alles vertreten.

Auch interessant: Skifahren in den deutschen Mittelgebirgen – Überblick der Ski-Hotspots im Harz, Bayerischen Wald und Erzgebirge

Aufgrund des regelmäßigen Schneefalls im Winter und der beeindruckenden Weite der Landschaft ist der Bayerische Wald mit insgesamt 2000 km Loipenstrecke ein Eldorado für Langläufer. Tatonka stellt dir hier die besten Loipen in der Region vor.

Arberland

Infos: aktivzentrum-bodenmais.de

Das Langlaufzentrum Bretterschachten in der Arberregion überzeugt durch Schneesicherheit und ist deshalb eines der bedeutendsten im Bayerischen Wald. Die Loipen dort sind sehr gut gespurt, weitläufig und eignen sich sowohl für den klassischen als auch für den Skating-Stil. Ein Tipp ist die Hohenzollernloipe mit Haupteinstieg in Bayerisch Häusl. Dort gibt es dienstags und donnerstags auch Flutlicht.

St. Englmar

Infos: urlaubsregion-sankt-englmar.de

Das Langlaufzentrum St. Englmar bietet gut präparierte Loipen für jeden Anspruch. Landschaftliche Atmosphäre genießen lässt sich auf Talloipen, die Berg-und Höhenloipen bis 1050 m hingegen sind eine Herausforderung für ambitionierte Fahrer. Die Hirschensteinloipe bietet malerische Eindrücke und ist nach 15 km bei Ödwies erweiterbar.

Die große Panorama-Runde bei St. Oswald

Infos: langlaufen-bayerischer-wald.de

Über 14 km geht es bei dieser anspruchsvollen Strecke für geübte Langläufer im klassischen Stil. Eine Abfahrt, aber auch kräftige Anstiege haben es in sich und sollten nur bei ausreichender Kondition gewagt werden. Ist diese Grundlage aber vorhanden, bietet die Tour Abwechslung und ist eine tolle Herausforderung.

Du willst mehr über die verschiedenen Stile des Langlaufens lernen? Dieser Artikel hilft dir weiter: Outdoor-Erlebnis im Winter: Die unterschiedlichen Stile des Langlaufens

Dieser Text erschien im November 2013 und wurde im Februar 2018 überarbeitet.

Titelfoto: Mario Liebherr, pixabay

Tags : Langlaufen